Prolog für den Raum-DE

001_prologfuerdenraum_einladung_112022

Prolog für den Raum

Öffentlichen Präsentation des Beteiligungsprozesses

Einladung:
23. November 2022 – 18.00 Uhr
Künstlerhaus Lauenburg

Birte Endrejat und Katrin Seithel vom Künstlerkollektiv mark stellen die Ergebnisse vor und laden zu einem anschließenden Gespräch ein.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und heißen auch Interessierte willkommen, die nicht am Prozess teilnehmen konnten.

FuerdenRaum_flyer

Zum Beteiligungsprozess

Unserem ehemaligen Barbereich soll neues Leben eingehaucht werden!

5.–9. Oktober 2022

Die Stadtgalerie Künstlerhaus Lauenburg und das Künstlerhaus Lauenburg laden Sie ein, sich mit Ihrer Perspektive und Ihren Vorstellungen in die Umgestaltung dieses demnächst öffentlich zugänglichen Gemeinschaftsbereiches einzuklinken. Wir visionieren aktuell einen Aufenthalts-, Informations- und Regenerationsort, der zugleich als Treffpunkt und Veranstaltungsort für Kulturschaffende aus ganz Deutschland dienen kann. Die vielseitige Nutzung wird von einem multiperspektivischen Planungsprozess des Künstler*innenkollektivs „mark“ begleitet. Sie sind herzlich aufgefordert diesen Prozess zu bereichern und mitzugestalten.

Um eine Bandbreite von Bedarfen, Wünschen und Vorstellungen zu diesem Raum fassen zu können, lädt „mark“ vom 5.–9. Oktober 2022 zur gemeinsamen Arbeit circa 30 Personen ein, die mit dem Künstlerhaus Lauenburg verbunden sind: Ehemalige Stipendiat*innen, Anwohner*innen und Kulturakteure aus Lauenburg und Umgebung.

Nähere Infos zum gesamten Projekt:
markcollective.com/prolog/

Die Planungsphase wird im Anschluss öffentlich zugänglich gemacht und an Christian Helwing, einem ehemaligen Stipendiat des Hauses übergeben. Er entwirft davon ausgehend ein architektonisches Raumkonzept und begleitet die bauliche Umsetzung.