Der Verein Künstlerhaus Lauenburg/Elbe e.V. ist Träger des KÜNSTERHAUS LAUENBURG und der STADTGALERIE LAUENBURG. 1986 als internationale Stipendiatenstätte gegründet, vergibt das Künstlerhaus Lauenburg jährlich fünf vom Land Schleswig-Holstein geförderte Residenzstipendien in den Bereichen zeitgenössische bildende Kunst, Literatur und Komposition. Es stellt damit einen einzigartigen Ort der Künstlerförderung und des Künstleraustauschs in Schleswig-Holstein dar. Darüber hinaus bietet es einen Treffpunkt, an dem verschiedene zeitgenössische Künste für die Bewohner des Herzogtums Lauenburg, aber auch für ein überregionales Publikum erfahrbar sind. Ausstellungen, Lesungen, Künstlergespräche und Konzerte ermöglichen die unmittelbare Auseinandersetzung und das Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Herkunft und Disziplinen. Seit 2009 wird das Künstlerhaus in privater, ehrenamtlicher Trägerschaft geführt.
Die 2011 eröffnete Stadtgalerie Lauenburg – ebenso vom Künstlerhaus Lauenburg e.V. betrieben – ist eine der vier Galerien zeitgenössischer Kunst in Schleswig-Holstein. In der Vergangenheit bot sie aufstrebenden KünstlerInnen und Künstlergruppen – zum Teil ehemalige StipendiatInnen des Künstlerhauses Lauenburg – einen Raum, um neue künstlerische Formate erproben und aktuelle Werke der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Seit 2017 widmet sich die STADTGALERIE LAUENBURG IM ÖFFENTLICHEN RAUM ortsspezifischen temporären Projekten, die eigens für den Stadtraum von Lauenburg/Elbe entstehen.