Programm

23. Mai 2018
Vortrag von Katarína Dubovská
in Kooperation mit dem Offenen Atelier des Künstlerhauses und dem Institut für Kunst, Musik und ihrer Vermittlung der Leuphana Universität Lüneburg
12.00 – 14.00 Uhr Unicampus der Leuphana Universität Lüneburg, Gebäude 16, Raum 109/110

26. Mai 2018
Projektseminar I mit Studierenden der Leuphana Universität Lüneburg

4. Juni 2018
Vortrag und Soundperformance von Peter Strickmann
in Kooperation mit dem Offenen Atelier des Künstlerhauses und dem Institut für Kunst, Musik und ihrer Vermittlung der Leuphana Universität Lüneburg
14.00 – 16.00 Uhr Unicampus der Leuphana Universität Lüneburg, Gebäude 16, Raum 109/110

9. Juni 2018
Projektseminar II mit Studierenden der Leuphana Universität Lüneburg

23. Juni 2018
Projektseminar III mit Studierenden der Leuphana Universität Lüneburg

23. Juni 2018
14.00 – 17.00 Uhr Tag des Offenen Ateliers für Kinder und Jugendliche im Künstlerhaus
Am Samstag, den 23.6.2018 öffnet das Künstlerhaus Lauenburg von 14-17 Uhr sein „Offenes Atelier“ und bietet verschiedene Workshops zum Mitmachen an. Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren sind eingeladen auf kreative Weise die Kunstausstellung vor Ort zu erkunden und im Atelier Eigenes zu gestalten. Den Eltern stehen zeitgleich Ausstellung, Elbterrasse und Künstlerbar zur Verfügung.
Konzipiert wird das Angebot von Studierenden der Universität Lüneburg (Lehramt Kunst) in Zusammenarbeit mit den Kulturschaffenden und Stipendiaten des Künstlerhauses Lauenburg. Gemeinsam entwickeln sie Zugänge zur zeitgenössischen bildenden Kunst und verschiedene Workshops, die das Atelier als einen Ort des künstlerischen Erkundens, Experimentierens und Erprobens begreifen. Wie Künstler arbeiten und wie Bildung durch die Künste gelingen kann, sind zentrale Fragen mit denen sich die Studierenden auseinandersetzen.
Das Workshop-Angebot eröffnet den Teilnehmern, unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft Teilhabe an der Welt der bildenden Künste. Das „Offene Atelier“ bietet Raum, um Kunst wahrzunehmen, Erfahrenes gestalterisch auszudrücken und sich darüber mit anderen auszutauschen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und Kosten entstehen keine, aber Spenden sind willkommen.

weitere Veranstaltungen in Planung